Homepage BFT Cognos GmbH » Aktuelles » 04.09.2017: Brandschutzstechnische Anforderungen an Lüftungsanlagen

04.09.2017: Brandschutzstechnische Anforderungen an Lüftungsanlagen

Der Einbau raumlufttechnischer Anlagen in neu geplanten oder sanierten Gebäuden wird aus hygienischer und energetischer Sicht aufgrund der Luftdichtheit der Gebäude von immer größerer Bedeutung. Die hierfür benötigten Lüftungskanalquerschnitte können im Brandfall ungehindert Feuer und Rauch in verschiedene Abschnitte verteilen, wenn keine geeigneten Schutzmaßnahmen getroffen werden.

Bereits in frühen Planungsphasen sind die brandschutztechnischen Anforderungen an genehmigungspflichtige RLT-Anlagen zu berücksichtigen.

Am 12.09.2017 veranstalteten Georg Spennes, Jens Jagdfeld und Andreas Holler, BFT Cognos GmbH in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Felix Hausmann vom Institut für Technische Gebäudeausrüstung an der Technischen Hochschule Köln das ganztägige Seminar „Brandschutztechnische Anforderungen an Lüftungsanlagen“ bei der Ingenieurakademie West e.V.

Das Seminar vermittelte Grundwissen und Möglichkeiten zu brandschutztechnischen Anforderungen an RLT-Anlagen, um diese genehmigungsfähig zu gestalten. Die vermittelten Informationen wurden durch Anwendungsbeispiele zur Überprüfung der Lüftungsplanung, Abnahmeprüfung von RLT-Anlagen und Wartung ergänzt.