BFT Cognos-Geschäftsführer Georg Spennes geht in den Ruhestand

Zum Jahresende 2022 hat Georg Spennes nach 37 Jahren bei BFT und nach 22 Jahren als Geschäftsführer der BFT Cognos GmbH seine Tätigkeit bei BFT beendet. Georg Spennes hat den interdisziplinären und fachübergreifenden Ansatz der BFT Idee zunächst im Ingenieurbüro für Bauwesen und fachübergreifende Technologien GmbH und auch seit der Gründung im Jahr 2000 in der BFT Cognos GmbH verkörpert. Neugier, ständiger Blick über den Tellerrand, kontinuierliches Streben nach Wissensvermehrung und die intensive Weiterentwicklung aller Kolleginnen und Kollegen zeichneten ihn dabei in besonderer Weise aus. Er hat mit großer Leidenschaft einen wesentlichen Beitrag zur Umsetzung der BFT Idee als Beratender Ingenieur geleistet. Die unternehmerische Verantwortung als Gesellschafter wurde bereits Mitte des Jahres 2022 auf die nächste Generation übertragen, in der Geschäftsführung von BFT Cognos haben Guido Müller und Andreas Plum seine Aufgaben übernommen. Insbesondere bei der Gremienarbeit plant Georg Spennes, auch zukünftig tätig zu sein und gemeinsam mit BFT die Themen voranzubringen. Nach dem Ausscheiden setzt Georg Spennes als Prüfingenieur für Brandschutz, Dozent an der RWTH Aachen und Universität Wuppertal sowie Mitglied in der Prüfungskommission Brandschutz der IK-Bau seine Tätigkeiten außerhalb der BFT fort. Georg Spennes hat mit seinen Aktivitäten und Visionen die BFT-Geschichte geprägt. Wir danken Ihm für sein großartiges Engagement. Für die neue Lebensphase wünscht die Belegschaft der BFT Gruppe Georg Spennes alles Gute, erfüllende Aufgaben und viel Gesundheit!
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner