Komplexe Aufgaben – fachübergreifende Lösungen

Seit über 20 Jahren bieten wir unseren Kunden fachübergreifende Kompetenzen in allen Bereichen des Sachverständigenwesens an. Unsere besondere Stärke liegt dabei in der Zusammenarbeit von Expertenteams, die in den Bereichen Barrierefreiheit, Brandschutz, technische Anlagen, Bautechnische Begleitung sowie Arbeits- und Umweltschutz individuelle Lösungen entwickeln. Wir bieten dabei innovative und ganzheitliche Lösungen, im Rahmen derer Sicherheit in Einklang mit Funktionalität, Wirtschaftlichkeit und architektonischer Qualität gebracht wird. Unsere Arbeit orientiert sich stets am konkreten Aufgabenprofil unserer Kunden.

 

Ob Privatkunden, Versorgungsunternehmen, Gewerbe- und Industriebetriebe oder Behörden, Städte und Gemeinden: Mit Kompetenz, Erfahrung und Engagement betreuen wir Sie von der ersten Idee bis zur endgültigen Fertigstellung.

Geschäftsführer

Guido Müller

Unsere Vision ist der Einklang von Schutz und Sicherheit mit Mensch, Technik, Architektur und Wirtschaftlichkeit. Nur mit eigenem, vernetztem Expertenwissen kann man verantwortlich und unabhängig sichere und geschützte Lebensräume für Menschen schaffen.

Geschäftsführer

Andreas Plum

Im Mittelpunkt unseres Tuns stehen die Wünsche und Bedürfnisse unserer Kundinnen und Kunden. Zufriedenheit, Kompetenz und Kreativität unserer Kolleginnen und Kollegen ist dabei Grundlage für die Erfüllung unseres Auftrages und die ständige Weiterentwicklung unseres Unternehmens.

Die BFT Cognos GmbH

Wir bietet seit dem Jahr 2000 als eines der marktführenden Unternehmen in den Bereichen Brandschutz, Technische Anlagen, Arbeitsschutz und Beauftragtenwesen, Bauphysik, Bausachverständigenwesen und Bautechnische Begleitung innovative Lösungen für Bauvorhaben jeder Größenordnung an. Unsere beratenden Ingenieure, Sachverständige und Gutachter sorgen während des gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes für den technisch sicheren Betrieb.

Brandschutz

Wir stehen für einen innovativen und systemischen Ansatz, wie ihn der technische und bauliche Brandschutz in seiner Komplexität heute fordert. Mit Hilfe von Simulationsprogrammen und Modellversuchen entwickeln wir objektspezifische Lösungen, wie Nachweise zur Entrauchung und Evakuierung. Unser umfangreiches Leistungsspektrum umfasst sämtliche Themen, vom Brandschutzkonzept über die Fachbauleitung bis zum betrieblich organisatorischen Brandschutz.

Technische Anlagen

Als Sachverständige sorgen wir mit den Abnahmen nach PrüfVO und durch systematisches Prüfmanagement für einen störungsfreien Betrieb aller technischen Anlagen: Feuerlöschanlagen, lüftungstechnische Anlagen, Rauchabzugsanlagen, Brandmeldeanlagen oder elektrische Anlagen. Unser Team von Sachverständigen ermöglicht eine interdisziplinäre Zusammenarbeit bei der technischen Prüfung.

Barrierefreiheit

Die Umsetzung der normativen und gesellschaftlichen Anforderungen im Bereich Barrierefreiheit bedarf einer frühzeitigen Einbindung eines Fachplaners, um auf effiziente und wirtschaftliche Weise eine barrierefreie Nutzung zu erreichen.

Bausachverständige und Bautechnische Begleitung

Als unabhängige Sachverständige und Berater prüfen, begutachten, bewerten, kontrollieren und optimieren wir Bauwerke. Mit faktisch klaren, verständlichen Gutachten und Stellungnahmen begleiten wir unsere Kunden als Generalist auf dem Weg vom Konzept zur umsetzungsreifen Lösung.

Bauphysik

Die Bauphysik untersucht die physikalischen Eigenschaften von Gebäuden hinsichtlich Wärme, Feuchtigkeit, Luft und Schall. Physikalisch korrekte Simulationen erlauben heute, auch bei technisch komplexen und innovativen Gebäuden, die genaue Vorhersage und Optimierung der bauphysikalischen Eigenschaften.

Arbeitsschutz und Beauftragtenwesen

Moderner Arbeitsschutz geht über gesetzliche Regelungen wie Arbeitsschutzgesetze oder Baustellenverordnungen hinaus. Unsere Experten sorgen für die richtige Balance zwischen Vorsorge und betrieblichem Risiko.

Ein Unternehmen der BFT Gruppe

Die BFT Cognos GmbH ist Teil der BFT Gruppe, einer inhabergeführte Unternehmensgruppe mit über 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an den Standorten in Aachen, Köln und Erkrath. Zur BFT Gruppe gehören neben BFT Cognos GmbH auch BFT Planung GmbH und die Projektsteuerungsgesellschaft viscon GmbH. BFT befasst sich mit der Planung, Beratung und dem Projektmanagement im Bauwesen.

Leidenschaft, fachliche Expertise und integrale Planung: Das ist die BFT Gruppe. Bei uns arbeiten Ingenieure, Architekten, Sachverständige und Berater gemeinsam an komplexen Projekten und entwickeln miteinander interdisziplinäre Lösungen für Gebäude, Technische Anlagen und Infrastrukturen. Unsere Teams gewinnen aus der fachübergreifenden Zusammenarbeit Synergieeffekte und erwecken mit voller Begeisterung innovative und nachhaltige Gebäude zum Leben.

BFT ist seit über 35 Jahren erfolgreich am Markt tätig und hat sich seit ihrer Gründung zu einer Unternehmensgruppe mit einem Gesamtdienstleistungsangebot entwickelt.

Am 2. Januar 1984 haben die Gründungsgesellschafter mit dem Ingenieurbüro für Bauwesen und fachübergreifende Technologien GmbH ein Dienstleistungsunternehmen für Gesamtplanung und Fachplanungsleistungen gegründet und damit den Grundstein für die heutige BFT Gruppe gelegt. Das Leistungsbild unserer heutigen BFT Planung GmbH wurde seitdem systematisch erweitert.

Mit der Gründung der BFT Cognos GmbH im Jahr 2000 wurde ein weiterer Meilenstein gesetzt und ein Leistungsschwerpunkt im Bereich Gutachter- und Sachverständigentätigkeiten rund um Gebäude und Anlagen in unser Leistungsangebot aufgenommen.

Am 1. Juli 2014 wurde mit der viscon GmbH ein Unternehmenszweig zur Erbringung von technischen und wirtschaftlichen Beratungsleistungen mit den Schwerpunkten Projektsteuerung, Projektmanagement und Projektentwicklung gegründet.

Die geschäftsführenden Gesellschafter Dipl.-Ing. Andreas Plum, Dipl.-Ing. Georg Spennes und Dipl.-Ing. Guido Müller leiten die BFT Cognos GmbH.

Die geschäftsführenden Gesellschafter Dipl.-Ing. Guido Müller, Dipl.-Ing. Andreas Plum sowie Dipl.-Ing. Georg Spennes leiten die BFT Cognos GmbH.

Forschung und Entwicklung

Fachübergreifender Ansatz zur Förderung von Innovationen
Ob an Hochschulen oder durch aktive Teilnahme in Normausschüssen oder Verbänden: Unser Ziel ist es, aus Ideen Innovationen entstehen zu lassen, die wir für unsere Kunden erfolgreich anwenden können. Mit unserem fachübergreifenden Ansatz entwickeln wir individuell angepasste Lösungen. Mit Architektinnen und Architekten und mit Ingenieurinnen und Ingenieuren aus allen Fachdisziplinen liefern wir unseren Kunden einen erweiterten Aktionsrahmen, der Handlungsalternativen in der Entscheidungsfindung ermöglicht.

Geschäftsführer

Georg Spennes

Um praxisgerechte und innovative Lösungen entwickeln zu können, sind wir dort vor Ort, wo neues Wissen entsteht. Mit großer Leidenschaft bringen wir uns deshalb im Rahmen von Vorträgen, Veröffentlichungen und Vorlesungen an Hochschulen, aber auch bei der Forschung und Entwicklung von Ingenieurleistungen, in Deutschland und Europa ein.

Mitgliedschaften, Forschung und Lehre

Zertifizierungen

Qualität entsteht durch den Einzelnen. Leidenschaftlich entwickeln wir uns ständig und intensiv weiter. Mit einer redundanten Aufstellung im Projekt und optimaler Einbindung von Experten nutzen wir die Stärken unseres fachübergreifenden Ansatzes. So können wir Kompetenzen zielgerichtet und kundenorientiert bündeln und auffächern: Wir ermöglichen eine besondere Tiefe in Beratung, Begutachtung und Prüfung. Unser Anspruch ist der Einklang zwischen individuellen Kundenanforderungen und unseren Leistungen. Das Wort muss zählen! Wir garantieren Verlässlichkeit durch das persönliche Engagement unserer Kolleginnen und Kollegen. Wir sind neugierig auf neue Erkenntnisse und Lösungswege. Aus Ideen entstehen so Innovationen, die wir für unsere Kundinnen und Kunden erfolgreich nutzen. Dabei  prüfen und stärken wir ständig unsere Prozesse und verbessern unsere Produktivität mit digitalen Methoden. Wesentlicher Bestandteil: Unser 4-Augen Prinzip. Unsere Kundinnen und Kunden erhalten nur Leistungen, die sowohl fachlich als auch redaktionell geprüft wurden, bevor sie unser Haus verlassen. Unser Qualitätsmanagementsystem basiert auf den einschlägigen Normen und wird durch das BFT Wiki technisch optimiert umgesetzt.

Gesellschaftliche Unternehmensverantwortung

Corporate Social Responsibility

Wir fördern Netzwerkarbeit im fachlichen Austausch, in der Forschung und Entwicklung, in der Fort- und Weiterbildung und der Berufspolitik. Wir bieten regelmäßig Informationsveranstaltungen und Veröffentlichungen für die Fachwelt zu aktuellen, technischen und rechtlichen Themen aus unseren Fachbereichen an und teilen so unser Wissen. Arbeitsplatzsicherung hat für uns Priorität. Wir begleiten Berufsanfängerinnen und -anfänger unserer Ingenieurdisziplinen und Auszubildende auf dem Weg zu qualifizierten Fachkräften. Mit Lehraufträgen und Stipendien beteiligen wir uns aktiv an der Nachwuchsförderung an unseren regionalen Hochschulen. Wir unterstützen unsere Kolleginnen und Kollegen bei ehrenamtlichem Engagement in Verbänden, Vereinen und Hilfsorganisationen. Wir sind bereit, über das gesetzliche und übliche Maß hinaus, Mittel einzusetzen, Gewohnheiten und Prozesse neu zu denken und aktiv den eigenen Verbrauch an Ressourcen zu minimieren. Wir arbeiten ständig an der Optimierung des Umweltschutzes. Ob unser Mobilitätskonzept, die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten oder unsere vielen, bereits digital abgebildeten Prozesse: Nachhaltigkeit gehört bei uns zum Arbeitsalltag!