Homepage BFT Cognos GmbH » Aktuelles » 26.02.2019: Brandbeschleuniger Lüftung? Brandschutz in Lüftungsanlagen von der Planung bis zur Prüfung

26.02.2019: Brandbeschleuniger Lüftung? Brandschutz in Lüftungsanlagen von der Planung bis zur Prüfung

Der Einbau raumlufttechnischer Anlagen in neu geplanten oder sanierten Gebäuden wird aus hygienischer und energetischer Sicht aufgrund der Luftdichtheit der Gebäude von immer größerer Bedeutung. Die hierfür benötigten Lüftungskanalquerschnitte können im Brandfall ungehindert Feuer und Rauch in verschiedene Abschnitte verteilen, wenn keine geeigneten Schutzmaßnahmen getroffen werden.

Bereits in frühen Planungsphasen sind die brandschutztechnischen Anforderungen an genehmigungspflichtige RLT-Anlagen zu berücksichtigen.

Am 22. Mai 2019 führen Georg Spennes, staatlich anerkannter Sachverständiger (saSV) für die Prüfung des Brandschutzes, Jens Jagdfeld, Ingenieur im Fachbereich Lüftungsanlagen und Andreas Holler, staatlich anerkannter Prüf- und Sachverständiger (saPrüfSV) nach PrüfVO NRW der BFT Cognos GmbH das ganztägige Seminar „Brandbeschleuniger Lüftung?“ in Kooperation mit dem Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure (BDB) bei der TÜV Rheinland Akademie in Köln durch.

Das Seminar vermittelt Grundwissen und Möglichkeiten zu brandschutztechnischen Anforderungen an RLT-Anlagen, um diese genehmigungsfähig zu gestalten. Die vermittelten Informationen werden durch Anwendungsbeispiele zur Überprüfung der Lüftungsplanung, Abnahmeprüfung von RLT-Anlagen und Wartung ergänzt.