Homepage BFT Cognos GmbH » Aktuelles » Beuth Pocket BIM - Einführung und Anwendung im Planungsprozess

Beuth Pocket BIM - Einführung und Anwendung im Planungsprozess

Seit einigen Jahren engagiert sich die BFT Cognos GmbH im Arbeitskreis BIM im Brandschutz innerhalb des Vereins zur Förderung von Ingenieurmethoden im Brandschutz e.V. (kurz VIB).

Andreas Plum, Geschäftsführer der BFT Cognos GmbH und Leiter des VIB-Arbeitskreises Building Information Modeling (BIM) und Paul Teske, ebenfalls Mitglied in diversen Arbeitskreisen zum Thema BIM sowie BIM-Fachkoordinator bei BFT Cognos, beschäftigen sich intensiv mit der digitalisierten Brandschutzplanung und sind u. a. durch die Mitarbeit an Veröffentlichungen und Fachvorträgen im VIB aktiv.

Neben dem Mitwirken an der im Februar veröffentlichten „BIM Muster-AIA Brandschutz“ waren Andreas Plum und Paul Teske auch als Autoren am kürzlich erschienenen Buch Beuth Pocket BIM – Einführung und Anwendung im Planungsprozess beteiligt.

Das Buch zeigt auf, inwiefern die Digitalisierung der Baubranche in Form von der Nutzung digitaler Gebäudeinformationsmodelle für den Brandschutz zunehmend an Relevanz gewinnt, welcher Mehrwert sich durch die Integration des Brandschutzes in den BIM-Prozess ergeben kann und welche Voraussetzungen für eine zielgerichtete Zusammenarbeit unter der Verwendung von BIM-basierten Modellen erforderlich sind.

Anhand von Erfahrungen und Beispielen aus dem Projektalltag werden entlang der Leistungsphasen verschiedene Anwendungsfälle und entsprechende Hilfestellungen für die Nutzung der BIM-Methode im Brandschutz erläutert und der Ansatz eines Leitfadens bzw. einer Strategie für die Digitalisierung in unterschiedlichen Bereichen des Brandschutzes erarbeitet.

Für Brandschutzingenieur*innen und Brandschutzfachplaner*innen, die sich erstmals mit der Thematik auseinandersetzen, vermittelt das Buch wichtige Grundlagenkenntnisse und kann als kompakte Einstiegshilfe in die BIM-basierte Brandschutzplanung betrachtet werden.